Guten Tag und schön, dass Sie bei uns vorbeischauen!

Seit August 2008 befindet sich die Ergänzende Förderung und Betreuung (EFöB) der Finkenkrug-Schule in der Trägerschaft der tandem BTL gGmbH. Im Moment werden während der Schulzeit mehr als 50 Schüler*innen betreut und in den Ferien rund 70 Schüler*innen.

Das Angebot der EFöB ist Teil des Lern- und Lebensraums Finkenkrug-Schule. Die Zusammenarbeit mit den Pädagog*innen und Fachkräften der Schule gewährleistet ein einheitliches Handlungskonzept und schafft Beziehungskontinuität für die Schüler*innen, deren Familien als auch im Kollegium.

Die Mitarbeiter*innen (Erzieher*innen, Betreuer*innen, Studierende, FSJ-ler*innen) sind fest jeweils einer Klasse zugeordnet und gestalten den Schultag mit. Sie stimmen sich mit den Klassenteams ab und übernehmen entsprechende Aufgaben. Somit entstehen multiprofessionelle Teams, die möglichst viele verschiedene Informationen über die Fähigkeiten, Stärken und Bedürfnisse zusammentragen. Dies ermöglicht gemeinsam positive Lernziele für und mit den Kindern zu formulieren.

Die Früh- bzw. Spätbetreuung der Kinder und Jugendlichen wird mit den Familien abgestimmt, um den Kindern einen angenehmen Start in den frühen Tag und einen entspannten Ausklang zu bieten.

Die Nachmittagsgestaltung findet in Kleingruppen mit maximal 10 Schüler*innen statt. Jede Gruppe plant individuelle Angebote für ihre Schüler*innen, entsprechend den Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen sowie dem Lebensalter und den Interessen. Wichtig ist uns hier die Vernetzung zwischen den einzelnen Gruppen, damit die Kinder sich öffnen und ihre Interessen ausbauen können. Somit schaffen wir Raum für Freundschaften und eventuell nötige Rückzugsmöglichkeiten. Wir begleiten die Kinder mit Förder- und Forderbedarf inklusiv und partizipativ auf ihrem natürlichen Weg durchs Leben.

In den Ferien gibt es die Möglichkeit der Ferienbetreuung. Die Schüler*innen werden in Kleingruppen (max. 10 Schüler) zusammengefasst. Betreut werden die Kleingruppen durch ein Team bestehend aus Fachkräften des EFöB- Bereiches, Betreuer*innen der Schule und Betreuer*innen aus dem EFöB.  Es gibt in jeder Woche ein bis zwei festgelegte Ausflugstage, an denen kulturelle und sportliche Angebote bestehen. Diese Angebote werden vorab mit Schul- und EFöB-Leitung abgestimmt und im Anschluss ausgewertet.

Ziele der Angebote im Nachmittagsbereich sind unter vielen anderen:

  • Individuelle Förderung
  • Gemeinschaftsgefühl
  • Selbstständigkeit
  • Erlernen von lebenspraktischen Tätigkeiten
  • Erlernen von Gruppenregeln und positiven Verhaltensstrategien
  • Ressourcenorientierte Arbeit
  • Sozialer Umgang mit anderen Schüler*innen
  • Spaß am Miteinander und Umgangsformen einhalten
  • Förderung der Wahrnehmung
  • Sachgerechter Umgang mit Materialien
  • Unterstützte Kommunikation

Erziehungspartnerschaft ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Aus diesem Grund und zur besseren Zusammenarbeit gestalten wir gemeinsam:

  • Gespräche mit Familien
  • Gemeinsame Abende und Veranstaltungen
  • Regelmäßig stattfindende Familiencafés

Wir, das Team der EFöB an der Finkenkrug-Schule, freuen uns auf die Zusammenarbeit mit allen am Wohl der Kinder beteiligten und den Kindern selbst.

 

 

Leitung EFöB

 

Gérard Leitz

Telefon: 030 56732994
Mobil: 0170 1242467

hort-finkenkrug@tandembtl.de

Menü schließen