Wir fördern und fordern jeden Schüler differenziert nach seinen individuell sehr unterschiedlichen Fähigkeiten und Bedürfnissen.
Das Lernen erfolgt dabei überwiegend im Klassenverband.

Daneben gibt es aber auch klassenübergreifende Lernangebote und wöchentliche Arbeitsgemeinschaften.
Der Unterrichtsalltag ist stark ritualisiert und teilt sich auf in:

  • Tägliche Lebenspraktische und soziale Aktivitäten
    (Morgen- und Abschlusskreis, Tischdecken, Abwaschen, Frühstückszubereitung, Körperpflege…)

  • Fachunterricht
    (Deutsch und Mathematik, Sachunterricht, Wirtschaft- Arbeit-Technik, Sport, Musik und Kunst)

Der Fachunterricht findet überwiegend in ganzheitlichen Projekten statt und orientiert sich an den Interessen der Schüler*Innen  und der Bedeutsamkeit für ihren Lebensalltag (z.B. „Das bin ich“,  “Unsere Stadt Berlin“ „Unsere Lieblingstiere“, „Wir entdecken den Wald“).

Die Inhalte werden in gemeinsamen Unterrichtsgesprächen, im Rahmen von praktischen Aktivitäten und Ausflügen erarbeitet und in Einzel- oder Partnerarbeit  fortgeführt und gefestigt.

Durch Verwendung verschiedener Unterrichtsmethoden wie das Lernen an Stationen, Wochenplanarbeit, Stillarbeit oder Freiarbeit werden die Schüler*Innen im selbständigen und strukturierten Arbeiten gefördert.

Menü schließen